Thermografie

Mit einer Thermografie stellen Sie Ihr Haus auf den Prüfstand. Es bleibt keine Schwachstelle verborgen. Nicht nur fehlende Wärmedämmung der Wände, technisch veraltete oder undichte Fenster oder ein mangelhaft gedämmtes Dach werden erkennbar gemacht. Auch verborgene Wärmebrücken können durch das hoch entwickelte Messverfahren entdeckt werden. Sogar im Innenbereich können Feuchtigkeitsschäden, fehlerhafte Elektroanlagen und überlastete Leitungen analysiert werden.

Thermografie ist ein Verfahren, welches unsichtbare Infrarotstrahlung sichtbar macht. Alle Oberflächen, deren Temperatur über dem absoluten Nullpunkt liegt, strahlen Infrarotlicht ab. Diese Wärmestrahlung verfügt über weitaus höhere Wellenlängen als gewöhnliches Licht und ist bei normaler Umgebungstemperatur nicht für das menschliche Auge erkennbar. Hier kommt die Thermografie zum Einsatz. Sie kann die Infrarotstrahlung und damit die Wärmeemissionen der Oberflächen Ihres Hauses erfassen. Eine Wärmebildaufnahme macht also Unsichtbares sichtbar. Für die Aufnahmen wird von uns eine hochsensible Wärmebildkamera des Fabrikates FLIR eingesetzt, welche das Haus, durch einen Laserstrahl unterstützt, abfotografiert und die Wärmeverluste sichtbar macht.

Vor einer thermografischen Messung sollten sämtliche Räume des Hauses auf ca. 20 Grad beheizt werden. So kann durch die Aufnahmen der unterschiedliche Wärmedurchgang der einzelnen Materialbereiche aufgezeigt werden. Für die Messungen(außer bei Wasserschäden und Elektroanlagen) ist ein Temperaturunterschied von über 10 Grad notwendig, daher kann die Thermografie nur bei entsprechenden Außentemperaturen durchgeführt werden. Im Haus wird geheizt , draußen ist es kühl und der Temperaturunterschied ist gegeben. Die Aufnahmen zeigen die Oberflächentemperaturen Ihres Hauses auf. Hierdurch sehen Sie, an welchen Stellen Ihr Haus große Wärmeverluste hat. Es könnten Wände, Dach und Fenster sein, oder auch verborgene Stellen wie z.B. Heizkörpernischen. Die Wärmebildkamera macht Alles sichtbar! Die Thermografie liefert ein Abbild des aktuellen Zustandes und damit Anreize für energetische Sanierungsmaßnahmen, mit welchen Sie Ihre Jahresheizkosten erheblich senken könnten.

thermografieWir bieten diese Dienstleistung in Verbindung mit einer Kerndämmung oder Dachdämmung zum Sonderpreis an und stellen Ihnen auch den zur Pflicht gewordenen Energiepass aus. Sie erhalten, je nach Objektgröße, bis zu 20 Wärmebildaufnahmen im Ausdruck oder auf einer CD inkl. einer Dokumentation, in der wir auf die möglichen Schwachstellen Ihres Hauses hinweisen. So besitzen Sie abschließend eine vollständige Dokumentation über Ihr Haus, die sich dann auch sehr positiv bei einem Verkauf oder einer Vermietung auswirken kann.

Natürlich können Sie bei uns die Thermografie auch als Einzelleistung buchen. Preise auf Anfrage, je nach Objektgröße und Anfahrtsweg. Bitte rufen Sie uns an.

Nähere Informationen zum Thema Thermografie

Thermografie ist ein bildgebendes Verfahren, das Infrarotstrahlung sichtbar macht. Diese kann, unter gewissen Einschränkungen, als Temperaturverteilung interpretiert werden, und wird mit einer speziellen Wärmebildkamera durchgeführt. Unser externer Energieberater führt gerne eine detaillierte Energieberatung für Sie durch.

Er prüft vor Ort Ihr Gebäude vom Keller bis zum Dach und erstellen aus den aufgenommenen Daten ein Energiespargutachten bzw. einen Energiesparpass nach der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV).

Anschließend erhalten Sie von uns fachkundige, auf Ihre Wünsche und Möglichkeiten zugeschnittene Sanierungsvorschläge. Dabei suchen wir immer nach dem für Sie optimalen Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Mit sinnvoll aufeinander abgestimmten Maßnahmen sparen Sie bis zu 50 % Ihrer Heizkosten, schaffen ein gesünderes Wohnklima und sorgen gleichzeitig für eine Wertsteigerung Ihrer Immobilie.


Was Sie von uns erwarten können

  • Fundierte Beratung vom Fachmann
  • Faire Preise
  • Fachmännische Ausführung aller Arbeiten
  • Transparente Abrechnung

Unsere Produktpartner